Kooperation mit dem Schulverbund Wetter

Der Schulverbund Wetter beging im Jahr 2011 sein 25. Jubiläum. 8 Schulen im Einzugsgebiet der Wollenbergschule Wetter (WSW) treffen sich auf Leitungsebene regelmäßig zur Koordination der Aufgaben an den Schnittstellen ( Grundschule – Gesamtschule – Förderschulzweig/Beratungs- und Förderzentrum) und zum Austausch über pädagogische Konzepte und aktuelle Fragen der Bildungspolitik.

Jedes Jahr im Mai findet ein ganztägiger Koordinationstag zu einer Thematik, die speziell den Übergang betrifft, traditionell im Jugendwaldheim Roßberg statt. Teilnehmer sind die Klassenlehrer der 4.Klassen und die zukünftigen Klassenlehrer der Klassen 5 der WSW. Die Lehrkräfte der Grundschulen und der WSW stellen bewährte Konzepte und Rituale aus ihrer pädagogischen Arbeit vor, und sie haben Gelegenheit, sich Fachgruppen auszutauschen.
Am Nachmittag findet eine Klassenzusammensetzungskonferenz statt, in welcher die abgebenden und aufnehmenden Lehrkräfte der Schulverbundschulen eine Grundlage für Bildung der zukünftigen 5.Klassen erarbeiten.

Die Grundschulen des Schulverbundes arbeiten darüber hinaus in einem Netzwerk zusammen. Sie setzen sich Arbeitsziele, die sich aus den aktuellen Aufgaben und Herausforderungen, die speziell die Grundschulen betreffen, ergeben.