Bausteine

Klanginstallation:

Auf dem Schulhof unserer Schule befinden sich mehrere Objekte einer Klanginstallation. Vor Schulbeginn, in den Pausen und während der Nachmittagsbetreuung haben die Schülerinnen und

Schüler die Möglichkeit, die Installation zu nutzen.

Monatsfeier:

Jeden letzten Freitag im Monat feiert die Schulgemeinde in der 2. Stunde die Monatsfeier im Musikraum. In einer ritualisierten Form werden Geburtstagskinder geehrt, jahreszeitliche Lieder und Gedichte vorgetragen sowie Beispiele aus den Fächern Musik und Kunst gezeigt. Die Monatsfeier bietet darüber hinaus eine Bühne für solistische Beiträge aus den Bereichen Instrumentalspiel und Tanz.

Schulliederbuch:

Das Schulliederbuch der Otto-Ubbelohde-Schule ist eine Sammlung von traditionellen und modernen Kinderliedern. Im zweiten Schuljahr bekommt jedes Kind dieses Buch geschenkt. Es wird als Liedersammlung im Musikunterricht aber auch in anderen Fächern fächerübergreifend eingesetzt.

Musikalischer Wandkalender:

Für jeden Monat des Jahres finden sich jeweils ein Lied und eine musikalische Aktion auf jahreszeitlich gestalteten Kalenderblättern. Das Lied und die Aktion werden von den Klassenlehrinnen und Klassenlehrern als Begrüßung, als Auflockerung oder in fächerübergreifenden Kontexten gesungen und gespielt.  Den Wandkalender gibt es in zwei Ausgaben für die Klassen 1/2 und 3/4.

Schullied:

„Komm, zur OUS!“  – So heißt es im Refrain des Schulliedes der Otto-Ubbelohde-Schule. Dieses Lied schafft ein besonderes Gemeinschaftgefühlt für alle Kinder der Schule. Es wird zur Einschulung, zur Entlassung der Viertklässler, auf größeren Konzerten und gerne auch einmal einfach so auf dem Schulhof gesungen.

Schultanz:

Parallel zum Schullied gibt es auch den Schultanz der Otto-Ubbelohde-Schule. Auch er wird gern zu besonderen Anlässen getanzt und auch mal „zwischendurch“

Musikalischer Pausengong:

Das Ende der ersten großen Pause wird an der Otto-Ubbelohde-Schule mit Musik angekündigt. Das Lied, der Tanz oder das Musikstück wird über die Schulanlage abgespielt, sodass der Weg der Kinder vom Schulhof in die Klasse mit Musik begleitet wird.

Klassenflöten:

Alle Schülerinnen und Schüler lernen ab dem ersten Schuljahr im Musikunterricht das Instrument Blockflöte.

Adventssingen:

Montags nach den Adventssonntagen trifft sich die Schulgemeinde zum Schulbeginn und singt Advents- und Weihnachtslieder – mal auf dem Schulhof, mal in der Kirche in Goßfelden,…

Tag der Musik:

Einmal im Jahr gibt es einen „Tag der Musik“, an dem sich die ganze Schule mit einem speziellen musikalischen Thema beschäftigt. Dieser Tag kann eine Einzelveranstaltung sein oder als Start- oder Endpunkt für ein längeres Projekt dienen.

Mitmachkonzerte:

Die Otto-Ubbelohde-Schule veranstaltet regelmäßig Mitmachkonzerte, z.B. in der Evangeliumshalle in Wehrda gemeinsam mit der Waldschule Wehrda und der Geschwister-Scholl-Schule Marburg.

Ergänzender Instrumentalunterricht:

Für interessierte Kinder bietet die Otto-Ubbelohde-Schule in ihren Räumen einen ergänzenden Instrumentalunterricht an.